„Das Pferdchen läuft nach Hause!“ Erst im Ziel ist man erfolgreich im Ziel!

CEO von GlobeAir Bernhard Fragner

Es begann ein Gespräch mit Peter Weixelbaumer, CEO von Lunik2cs und Head des Lunik2Circles. Wir diskutierten damals Sicherheit im Flugverkehr. Peter hat mich mit seinem Team bei mehreren Projekten unterstützt, zu dem Zeitpunkt kannte er GlobeAir schon sehr gut. And you know that is a number of topics are: Premiumqualität, höchste Kundenorientierung, Leidenschaft für das, was wir tun - and for allem: Sicherheit.

Sicherheit in allen Belangen

Ganz klar an erster Stelle steht natürlich die Flugsicherheit unserer Passagiere. Das ist das oberste Ziel, der höchste und wichtigste Anspruch. Aber wir sehen Sicherheit noch breiter: zum Beispiel die Sicherheit, pünktlich zu starten und pünktlich anzukommen. Die Sicherheit, dass sich unsere Gäste top betreut und wohl fühlen. Die Sicherheit, dass sie mit uns den effizientesten und stressfreiesten Weg gewählt haben, von A nach B zu kommen. Sicherheit ist ein Thema, das bei den Betroffenen immer eine enge emotionale und kognitive Verbindung aufweist. Erst die Kombination aus bewusster und gefühlter Sicherheit macht wahrgenommene umfassende Sicherheit. Und das ist klarer Anspruch von GlobeAir.

Sicherheit ist immer eine Frage von Technik und Verhalten des Menschen. Das ist im Flugverkehr nicht anders. Bei der Technik geht es um ausgereifte Toptechnologien, laufende Weiterentwicklung und laufende korrekte Maintenance, beim Menschen um Top-Konstitution und Top-Ausbildung inklusive wiederkehrendem Training, die optimalen Verhaltensregelungen und das korrespondierende Mindset. Ich erzählte Peter in unserem Gespräch vom Phänomen „Das Pferdchen läuft nach Hause“. In der Fliegerei steht dieses Sinnbild für den Drang des Menschen, etwas rasch abzuschließen oder zum Ende des Arbeitstages hin gedanklich schon zu Hause zu sein und quasi bereits in Gedanken vor dem Fernseher zu sitzen, obwohl die Landung noch gar nicht abgeschlossen ist.

Konfuzius sagt: Der Weg ist das Ziel

Ihr kennt vielleicht Videocompilations auf Social Media, die Sportler zeigen, die sich knapp vor dem Ziel als Sieger wähnen und so nicht mehr konzentriert sind und stolpern oder die Geschwindigkeit verringern – und andere ziehen knapp vor dem Ziel noch an ihnen vorbei. Es ist also durchaus menschlich, sich schon im Ziel zu sehen, obwohl man noch gar nicht im Ziel ist. Das kann Fehlverhalten auslösen – in der Luftfahrt haben wir aber einen ganz klaren Null-Fehler-Ansatz!

Unsere Piloten trainieren konsequent

  • Sicherheit
  • Konzentration
  • Verhaltensregelungen und
  • das Fliegen von modernsten Maschinen unter verschiedensten Rahmenbedingungen.

Welche Rückschlüsse können andere Branchen von uns mitnehmen?

  • Fokussiere: Die Konzentration macht es aus – einerseits die gedankliche und energetische Konzentration im Hier und Jetzt. Und die Konzentration auf eine Sache, nicht auf 10 Sachen gleichzeitig.
  • Kenne dein Ziel: Jeder Flug hat einen klar definierten Ausgangspunkt und ein klar definiertes Ziel. Nimm das als Grundregel für jedes Business, für jeden Teilaspekt des Managements.
  • Gib zur richtigen Zeit vollen Schub:  Dauernd die volle Energie im Prozess einzusetzen, ist nicht nur ineffizient, sondern oftmals auch kontraproduktiv. Aber während der entscheidenden Phasen (wie zum Beispiel der Startphase beim Fliegen) nicht die volle Energie einzubringen, ist eine der wesentlichen Misserfolgsgründe.
  • Schau nach vorne, aber setze jetzt die richtigen Aktivitäten: Die Entwicklung zu antizipieren und sich Zielzustände konkret vorzustellen, trägt zum Erfolg bei. Ebenso wichtig ist aber, dass man dazu konsequent einen richtigen Schritt nach dem nächsten Schritt setzt. Sonst bleibt das Ziel eine Vision, die man nie erreicht. Man ist erst im Ziel, wenn man im Ziel ist.
  • Der gute Flug ist immer Resultat der gesamten Crew: Setze auf dein Team, setze es stärkenorientiert ein und lass es seine Kräfte bündeln. In einer guten Zusammenarbeit ist 1 + 1 immer mehr als 2.

 

Haltet die Ohren steif, bis zum nächsten Mal!
Passion into Profession!