We connect people. Share expertise. Shape opinion.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend kurz AGB)

I. Geltungsbereich, Begriffserklärungen

(1) Lunik2 Communication & Strategy Services GmbH, eingetragen zu FN 450205t des Landes­gerichtes Linz, Peter-Behrens-Platz 9, 4020 Linz, (nachfolgend kurz Lunik2cs) betreibt unter der Marke Lunik2Circle und unter der Top-Level-Domain lunik2circle.com eine digitale Plattform (nachfolgend kurz L2C). Ein Kernmotiv von L2C liegt darin, Menschen mit besonderen Erfahrungen und/oder mit besonderen Geschichten (nachfolgend kurz Expert) für interessierte Dritte (nach­folgend kurz Kunden), die einen Expert suchen und buchen möchten, zu präsentieren. Lunik2cs tritt dabei nicht als Agent oder Management der Experts auf. Bei Zustandekommen eines Vertrags besteht dieser zwischen dem Kunden und dem Expert. Lunik2cs stellt lediglich die Plattform L2C zur Verfügung und tritt als Vermittler solcher Verträge auf.

(2) Diese AGB gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen Lunik2cs und dem Expert einerseits und für die Geschäftsbeziehung zwischen Lunik2cs und dem Kunden andererseits für alle über L2C vertriebenen Dienstleistungen und in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsab­schlusses aktuellen Fassung, auch wenn im Einzelfall bei Vertragsabschluss nicht ausdrücklich auf die AGB Bezug genommen wird. Lunik2cs behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit für die Zukunft zu ändern.

II. Allgemeines

(1) Auf L2C können sich Experts kostenlos registrieren. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Einzig Lunik2cs entscheidet als Betreiber von L2C über die Zulässigkeit der Registrierung und damit über die Zusammensetzung des Pools an Experts.

(2) Mit der Registrierung entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen Lunik2cs und dem Expert, das sich nach den Bestimmungen dieser AGB sowie der Datenschutzerklärung, die ein integrierter Bestandteil dieser AGB ist, richtet. Anderslautende Geschäfts­be­din­gungen gelten nur, wenn sie von Lunik2cs schriftlich anerkannt wurden. Nach erfolgter Registrierung können sich Experts präsentieren.

(3) Die Registrierung auf der Plattform als Expert ist nur für Personen zulässig, die das 18. Lebens­jahr vollendet haben und geistig dazu in der Lage sind, sich selbst zu verpflichten.

(4) Es besteht kein Anspruch auf unterbrechungsfreie Nutzung der Plattform. Lunik2cs kann seine Dienstleistung jederzeit ohne Angaben von Gründen vorübergehend oder ganz einstellen.

III. Leistungsumfang von L2C

Kunden können sich sämtliche Experts auf der Plattform ansehen und (bei freier Verfügbarkeit) buchen bzw. diese anfragen. Lunik2cs bietet für Experts und Kunden die Abwicklung des gesamten Workflows von der Angebotslegung, der Buchung, der Vertragsgestaltung bis hin zur Zahlungsabwicklung an.

IV. Zustandekommen und Inhalt des Vertrags zwischen Expert und Kunde

Der Kunde richtet eine Anfrage einen Expert betreffend per Kontaktformular LINK an Lunik2cs. Wird diese Anfrage von Lunik2cs für den Expert schriftlich bestätigt, so kommt es zu einem für beide Seiten verbindlichen Vertrag zwischen dem Kunden und dem Expert.

V. Entgelt und Fälligkeit

(1) Das vom Kunden zu bezahlende Entgelt wird im jeweils zu schließenden Vertrag vereinbart und versteht sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Der Expert weist Lunik2cs unwiderruflich an, innerhalb von 5 Tagen nach erfolgter Leistung durch den Expert Rechnung in vereinbarter Höhe  an den Kunden zu legen. Der Rechnungsbetrag ist dabei mit Eingang der Rechnung beim Kunden zur Zahlung fällig.

(3) Der Kunde weist Lunik2cs unwiderruflich an, den Rechnungsbetrag an den jeweiligen Expert zu bezahlen. Der Expert sowie der Kunde stimmen ungeachtet der Tatsache, dass Lunik2cs nicht Partei der Vereinbarung zwischen Expert und Kunde ist zu, dass Lunik2cs Zahlungen von Kunden in seiner Eigenschaft als Inkassobeauftragter des Experts annimmt. In diesem Sinn gilt eine vom Kunden an Lunik2cs geleistete Zahlung als eine direkt an den Expert geleistete Zahlung. Der Expert erhält nach Erbringung der vertraglich festgelegten Leistung(en) sein Entgelt von Lunik2cs auf ein von ihm zuvor genanntes Konto innerhalb von 14 Tagen ausbezahlt. Durch Zahlung der vereinbarten Auftragssumme an Lunik2cs erlischt die Zahlungspflicht des Kunden gegenüber dem Expert und Lunik2cs ist verantwortlich für die Auszahlung des vertraglich vereinbarten Entgelts an den Expert (abzüglich allfälliger zwischen dem Expert und Lunik2cs vereinbarter Entgelte,  Provisionen und Steuern).

(4) Als Inkassobeauftragter des Experts übernimmt Lunik2cs keine Garantie und Haftung für Zahlungen, die der Kunde nicht leistet und es entstehen dadurch auch keine weiteren Haftungen für Handlungen und Unterlassungen von Expert und Kunden.

VI. Vertragsdauer und Kündigungsrecht

(1) Durch die kostenlose und eigenständige Registrierung auf LCS entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen dem Expert und Lunik2cs sowie dem Kunden und Lunik2cs auf unbestimmte Zeit gemäß den gegenständlichen AGB.

(2) Dieses Vertragsverhältnis ist bei noch nicht abgeschlossenen Aufträgen zwischen Expert und Kunden (z.B. Veranstaltung, zu der ein Expert gebucht wurde, hat noch nicht stattgefunden) nach dessen Erfüllung zum Monatsletzten durch den Expert und Lunik2cs unter Einhaltung einer Frist von 1 Monat kündbar. Besteht kein laufender Vermittlungsauftrag, so ist der Nutzungsvertrag der Plattform zum Monatsletzten unter Einhaltung einer Frist von 1 Monat kündbar. Die Kündigung kann per Mail an peter.weixelbaumer@lunik2.com erfolgen. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses erfolgt die Löschung des Experts auf L2C. Ab Beendigung des Vertrags­verhältnisses erfolgt auch keine intendierte Promotionkommunikation mehr für den Expert durch Lunik2cs. Der Expert hat keinen Anspruch auf Herausgabe oder sonstige Überlassung der von ihm beigestellten Inhalte.

(3) Allenfalls offene Entgeltsansprüche werden mit Ende des Vertragsverhältnisses zur Zahlung fällig

VII. Rechte und Pflichten der Vertragsteile

(1) Sowohl Expert als auch Kunde verpflichten sich zur wahrheitsgemäßen Angabe ihrer Daten sowie zur Aktualisierung bei etwaigen Änderungen ebendieser.

(2) Sowohl Expert als auch Kunde verpflichten sich, einen über LCS vermittelten Kontakt/Vertrag ausschließlich über die Plattform abzuwickeln und alles zu unterlassen, was auf eine Umgehung oder Vermeidung der Zahlungsverpflichtung gegenüber Lunik2cs abzielt. Bei Zuwiderhandlung erfolgt eine Sperre auf der Plattform. Beide Vertragsparteien verpflichten sich, für jeden Fall des Zuwiderhandelns je eine Vertragsstrafe in Höhe des zwischen Expert und Kunde vereinbarten Entgelts an Lunik2cs zu leisten.

(3) Sowohl Expert als auch Kunde verpflichten sich, im Fall einer nachträglichen Erweiterung der Dienstleistung, beispielsweise Verlängerung der Spielzeit, weitere Veranstaltungen, etc, Lunik2cs darüber zu informieren. Lunik2cs wird die Verrechnung dieser zusätzlichen Dienstleistungen dann zu den gleichen Konditionen des bereits gebuchten Pakets koordinieren.

(4) Der Kunde verpflichtet sich, innerhalb von 48 Stunden nach der Veranstaltung Lunik2cs über die ordnungsgemäße Erbringung der vereinbarten Leistung des Experts zu informieren. Sollte der Expert nicht die vereinbarte Leistung erbracht haben, so ist dies nachvollziehbar zu begründen. Wird innerhalb dieser Frist nicht schriftlich reklamiert, so gilt die vereinbarte Leistung durch den Expert als erbracht.

(5) Der Expert ist berechtigt, neben L2C auch weitere Vertriebsmaßnahmen und Vertriebskanäle, z. B. andere Plattformen, zu nutzen, um sein Leistungsangebot Dritten zu präsentieren.

VIII. Nutzungsrechte

(1) Sämtliche Daten, Ton-, Video- und Bildmaterial, sowie Texte, Graphiken etc. auf LCS unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und dürfen von Dritten nicht verändert, kopiert, verbreitet, verarbeitet oder anderen zugänglich gemacht werden. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklich schriftlichen Zustimmung von Lunik2cs.

(2) Der Expert stellt dem L2C zur Promotion des Speakers Fotos, Videos und sonstige Inhalte (nach­folgend kurz Content) bei und sichert zu, dass der Expert hinsichtlich des Contents ohne Einschränkung verfügungs­berechtigt ist. Lunik2cs ist nicht zur Prüfung der Rechtsmäßigkeit des Content verpflichtet. Der Expert hält Lunik2cs für den Fall der Inanspruchnahme von Lunik2cs durch Dritte aus Rechtsverletzungen aus der Nutzung des Content völlig schad- und klaglos.

(3) Der Expert erteilt Lunik2cs die Einwilligung den Content für die Kommunikation auf L2C oder auf der Website der Lunik2cs oder auf sonstigen analogen und digitalen Kanälen zu verwenden. Lunik2cs ist dabei berechtigt, den Content nach eigenen Überlegungen zu präsentieren. Dem Expert kommt kein Anspruch auf eine gewisse Art und Weise (Umfang, Anzahl,….) der Präsentation des Content zu. Der Expert gestattet Lunik2cs überdies, den Content zu bearbeiten, diesen insbesondere an die zur Nutzung erforderlichen Formatvorgaben anzupassen und die Darstellungsqualität zu verbessern.

(4) Lunik2cs behält sich das Recht vor, vom Kunden verfasste Kundenrezessionen, soweit gesetzlich zulässig, über sämtliche Kanäle z.B. Website, Social media Auftritte etc. zu publizieren.

IX. Haftung

(1) Lunik2cs übernimmt keine Verantwortung für die vom Expert oder Kunden angegebenen Daten und Beschreibungen.

(2) Lunik2cs haftet weder Expert noch Kunden gegenüber für die Erfüllung der zwischen den beiden Parteien abgeschlossenen Verträge und daraus resultierenden Ansprüche und Ver­pflichtungen.

(3) Expert und Kunde sind jeweils selbst für eine gesetzeskonforme sozialversicherungsrechtliche und steuerlicher Behandlung des Vertragsverhältnisses (samt allfälliger Meldepflichten) und die Bezahlung sämtlicher Abgaben Gebühren, Steuern und Sozialversicherungsabgaben, die durch das Entgelt aus dem Vertragsverhältnis begründet werden, verantwortlich. Lunik2cs übernimmt hierfür keinerlei Haftung. Die Haftung für mittelbare Schäden – wie beispielsweise entgangenen Gewinn, Kosten, die mit einer Unterbrechung oder Absage einer Veranstaltung verbunden sind, Datenverluste oder Ansprüche Dritter – wird ausdrücklich ausgeschlossen. Bei sonstigen Ansprüchen auf Schadenersatz ist die Haftung von Lunik2cs auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Lunik2cs haftet in keinem Fall für Missbrauch, Diebstahl, Verlust, etc. der auf der Plattform eingegebenen Daten.

(4) Schadensersatzansprüche gegenüber Lunik2cs verjähren spätestens mit Ablauf eines Jahres ab Kenntnis von Schaden und Schädiger.

X. Geheimhaltung und Datenschutz

(1) Jeder Vertragspartner sichert dem anderen zu, alle ihm vom anderen im Zusammenhang mit diesem Vertrag und seiner Durchführung zur Kenntnis gebrachten Betriebsgeheimnisse als solche zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen, soweit diese nicht allgemein bekannt sind, oder dem Empfänger bereits vorher ohne Verpflichtung zur Geheimhaltung bekannt waren, oder dem Empfänger von einem Dritten ohne Geheimhaltungsverpflichtung mitgeteilt bzw. überlassen werden, oder vom Empfänger nachweislich unabhängig entwickelt worden sind, oder aufgrund einer rechtskräftigen behördlichen oder richterlichen Entscheidung offen zu legen sind.

(2) Lunik2cs ist berechtigt, sich zur Erfüllung seiner Verpflichtungen ganz oder teilweise Dritter zu bedienen. Sofern schutzwürdige personenbezogene Daten im Sinne des Datenschutzgesetzes (DSGVO) von Lunik2cs für den Expert oder dem Kunden zu verarbeiten sind und Dritte zur (teilweisen) Erfüllung der Verpflichtungen herangezogen werden, ist diese Weitergabe nur zur Ausübung der Dienstleistung gestattet. Für weiterreichende Verwendung bedarf es der ausdrücklichen Zustimmung der jeweiligen Personen. Auf das unter L2C zugänglich gemachte Angebot findet überdies die Lunik2cs Datenschutzerklärung (Datenschutzbestimmungen) Anwendung. Der Expert erklärt, diese Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben und diese vollinhaltlich zu akzeptieren.

XI. Allgemeines

(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des Vertrags ganz oder teilweise unwirksam oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung ist gegenüber unter­nehmerischen Vertragspartnern durch eine sinngemäß gültige Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Klausel am nächsten kommt.

(2) Für den Fall von Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis vereinbaren die Vertragsteile Zuständigkeit des am Sitz von Lunik2cs sachlich zuständigen Gerichtes.

(3) Soweit nicht anders vereinbart, ist auf die Verträge zwischen Lunik2cs und Expert und Lunik2cs und Kunde österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des Kollisionsrechts anzuwenden.